Terrorfrequenz & Intent:Outtake am 27.10.17

Terrorfrequenz als Vorgruppe und Co-Release-Tourpartner fingen an. Und Ja, Black Metal kannte ich bereits. Nun kenne ich auch Black Techno. Hört sich jetzt vielleicht abwertend an. Ist aber nicht so gemeint.
Denn auch wenn ich den ganzen Abend nicht tanzte, so ging mir der technoide Rhythmus doch etwas in das Blut. Das kann man meinetwegen auch Dark Industrial nennen. Optisch boten sie jedenfalls Black Metal Ästhetik und waren live voll überzeugend. Eine breite Palette an Lyrikthemen hatten sie ebenfalls zu bieten, hatten mehr drauf wie „dunkel, düster & ein wenig psycho“ , was sie meiner Meinung positiv absetzte von den Schwarzeisenspezln. Wer nach einem Lied mit Thema ‚Dämon Hochmut‘ etwas bringt was sich mit den Tücken des Alltags wie „…verschlafen, Kopf angehauen, im Stau stecken…“ beschäftigt und sich dann ‚Scheißtag‘ nennt, der hat schon was besonderes auf den Kasten.

 

Auch Intent:Outtake hatten einiges sagen. Sowohl in ihren Liedern, wie auch in den Ansagen waren ernst gemeinte und mit Überzeugung geäußerte Mahnungen sozialer, ökologischer und politischer Natur. Wenn Terrorfrequenz das elektronische Äquivalent zu Black Metal sind, dann sind Intent:Outtake mit ihren stampfenden Beat und ihren Texten Thrash Metal, bzw. Dresch Metall, wie die Stasi so schön passend eindeutschte. Auch von der Liedlyrik her passt der Vergleich zur guten alten Garde der Marke Sacred Reich; kritisch und auf die Probleme zeigend. Eingängig, antreibend, gut eingespielt und mit viel Freude am Auftreten zeigte sich das Duo von  seiner besten Seite.

Das Legends Lounge in Olching ist ein kleiner doch feiner Club mit regelmäßigen Hard Rock, Metal oder Indie Konzerten und Abenden. Da kehr ich doch gern wieder ein. Hoffentlich haben die sonst mehr Gäste im Laden. Manchmal kommt man sich hier vor wie in der Diaspora. Jedenfalls lag es weder am Club noch an einer der beiden Bands, daß ich heute nicht in Stimmung war zum tanzen. Aber vielleicht ist demnächst wieder ein wenig Mosh & Pogo angesagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.