Sie können dich in Ketten legen, aber…

Der tägliche Stoiker vom 6.9.
Inspiriert durch das Buch „Der tägliche Stoiker“ von Ryan Holiday und daraus zitiert.

„Du kannst meine Beine fesseln, aber noch nicht einmal Zeus hat die Macht, meinen freien Willen zu brechen.“
Epiktet, Lehrgespräche, 1.1.23

Tja, Was ließe sich da noch hinzufügen? Eher etwas wegnehmen. Wie etwas das Pathos. Mal abgesehen davon das Zeus vom Götterberg Olymp ins Reich der Mythen immigriert ist, so ist es doch tatsächlich so, daß, solange ich meine Entscheidungsfreiheit habe weiterzumachen oder aufzuhören, es keine Rolle spielt wer, was, wie mit welchem Mitteln Zwang auf mich ausübt oder es zumindest versucht. Meinen freien Willen kann mir niemand nehmen.
Frank, Polyblob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.