Schmucke Perle in Schwabing

Eine Handlung im Sinne der rechten Tat

14.6.2016 um 19:19

Ich sitze in der friesischen Teestube in Schwabing, habe die Variable zu Platons Höhlengleichnis zuende geschrieben, genieße die entspannte Atmosphäre und setze den Altersdurchschnitt der Gäste wohl um 30% herab. Hier ist es sehr angenehm. Ruhige Musik und ruhige Gespräche im Hintergrund, gelegentlich vorbeifahrende Autos sind gedämpft zu hören. Eine rechte Tat dieser Woche ist es für mich von diesem entspannten und entspannendem Ort zu erzählen, zu dem ich gerne regelmäßig wiederkehre. Bei dem ich mich ein ganzes Stück weit heimisch fühle obwohl weder Dekoration noch Musik meinem persönlichen Geschmack entsprechen. Allein auf Grund dieser speziellen ruhigen Atmosphäre, welche meines Erachtens einmalig ist in einer Großstadt.

Münchens schmucke Perle existiert seit 1975 und ich hoffe sie noch lange genießen zu dürfen. Ein Ort zum denken, fühlen und schreiben.

 

Orthographische und grammatikalische Fehler bitte ich zu entschuldigen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.