Lege den Maßstab fest und wende ihn an

Der tägliche Stoiker vom 9.10.2017
Inspiriert durch das Buch „Der tägliche Stoiker“ von Ryan Holiday und daraus zitiert.

„Sobald die Maßstäbe festgelegt worden sind, werden die Dinge erprobt und abgewogen. Die Arbeit der Philosophie besteht ebenso darin, Maßstäbe zu überprüfen und aufrechtzuerhalten, aber die Arbeit eines wahrhaft guten Menschen besteht darin, diese Maßstäbe anzuwenden, wenn er sie kennt.“
Eptiktet, Lehrgespräche, 2.11.23-25

Praktiziere was du predigst.
Ist ein Spruch, den ich aus dem Englischem kenne. Auch wenn ein Philosoph, wie ich es verstehe und lebe, kein Prediger ist, so ist es doch durchaus passend. Denn es geht nicht nur darum um Werte, Tugenden, Moral und Ethik zu wissen, sondern diese auch bei sich anzuwenden. Und sich selbst überprüfen ob man seinen Ansprüchen auch gerecht wird.
Also wenn überhaupt, dann ist man Prediger seiner selbst. Aber solange man nicht zum Selbst-Inquisitor wird, ist man ja noch im Maß der Dinge.
Frank, Polyblob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.