Der Wille ist flexibel

Der tägliche Stoiker vom 19.9.
Inspiriert durch das Buch „Der tägliche Stoiker“ von Ryan Holiday und daraus zitiert.

„Denke daran: Deine Meinung zu ändern und dich von jemandem verbessern zu lassen, erfolgt in Übereinstimmung mit deinem freien Willen. Denn die Handlung ist allein deine – sie soll ihren Sinn erfüllen, entsprechend deinem Impuls, deinem Urteil und ja, auch entsprechend deiner Intelligenz.“
Marc Aurel, Selbstbetrachtungen, 8.16

Eine eigene Überzeugung haben und dazu zu stehen, also im freien Willen zu handeln, ist das eine. Wenn jedoch die Sichtweisen anderer ebenfalls fundiert sind, wenn neue Fakten hinzukommen und sich neue Zusammenhänge erschließen, dann sollte man auch fähig und willens sein dies zu beachten.
Zu seinen Überzeugungen zu stehen ist das eine, Halsstarrigkeit jedoch etwas ganz anderes. Im Gegenteil sogar, man soll stets bereit sein dazu zu lernen und das erlernte auch umzusetzten.
Das kann bedeuten das man sich anpasst. Aber stets für sich selber, nicht für den Gefallen Anderer. Stehts für ein teures Gut, nie für billige Vorteile.
Frank, Polyblob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.