Das Leben ist kein Tanz

Der tägliche Stoiker vom 20.9.
Inspiriert durch das Buch „Der tägliche Stoiker“ von Ryan Holiday und daraus zitiert.

„Die Kunst des Lebens ähnelt mehr einem Ringkampf als einem Tanz, denn für ein kunstvolles Leben muss man stets gewappnet sein, plötzliche und unerwartete Angriffe abzuwehren.“
Marc Aurel, Selbstbetrachtungen, 7.61

Mein erster Gedanke war: ‚Im alten Rom war Pogo noch unbekannt‘. Doch ernsthaft betrachtet stimmt es sehr wohl. Bei fast allen Tanzstilen kommt es auch darauf an das die Tanzpartner miteinander harmonieren. Schritte und Bewegungsabläufe werden trainiert und eingehalten. Auch wenn das Leben hier und da mal als Tanz beschrieben wird oder das jemand tänzelnd vorankommt, so ist das doch nur der Schein, welcher zu leicht trügt, als das Sein bei welchem man zu oft zu unerwartet aus dem Schritt geworfen wird. Ereignisse überschlagen sich. Jemand oder etwas fährt einem in die Parade und wenn man nicht aufpasst und komplett unvorbereitet ist, dann liegt man nur zu schnell der Länge nach im Mist.
Frank, Polyblob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.