Lass die Tugend leuchten

Der tägliche Stoiker vom 1.10.2017
Inspiriert durch das Buch „Der tägliche Stoiker“ von Ryan Holiday und daraus zitiert.

„Leuchtet das Licht einer Lampe und hält sein Schimmer nicht so lang, bis ihr Brennstoff aufgebraucht ist? Warum sollten die Wahrheit und die Gerechtigkeit in dir wie auch deine Selbstbeherrschung nicht so lange leuchten, bis du verloschen bist?“
Marc Aurel, Selbstbetrachtungen,12.15

Meine Philosophie begleitet mich mein Leben lang. Ich nehme eine Kerze als Vergleich für mein Leben und eben diese Philosophie als Flamme, welche die Kerze und die ihre Welt erleuchtet, die Dinge zeigt wie sie sind und die Wege sichtbar macht, welche die Kerze gehen kann. Das Kerzenlicht wird mal flackern wenn der Wind stark weht. Sie wird von Zeit zu Zeit heller leuchten. Die Farben der Flamme werden sich hin und wieder ändern. Doch sie wird solange leuchten wie die Kerze existiert.
Frank, Polyblob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.