Erst denken, dann handeln

Der tägliche Stoiker vom 14.2.2018
Inspiriert durch das Buch „Der tägliche Stoiker“ von Ryan Holiday und daraus zitiert.

„Weise zu sein bedeutet nur eins: dass unsere Aufmerksamkeit auf unsere Intelligenz gerichtet ist, denn sie leitet die Dinge überall.“
Heraklit, zitiert nach Diogenes Laertius, Leben und Meinungen berühmter Philosophen, 9.1

Für mich bedeutet das nicht rein rational zu handeln, sondern mit bedacht. Intelligenz nicht nur im Sinne von kühler Logik, sondern von weiser Wahrnehmung gemeint. Besonnen handeln. Damit sich eben nicht der Moment entwickelt in dem man sich fragt ‚Warum habe ich das getan?‘ oder ‚Wie komme ich dazu, das ich…‘, wie es Holiday in seinem Kommentar schilderte. Und wie ich es selber leider immer joch immer wieder an mir erlebe.
Frank, Polyblob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.